Tarife der EU-Förderung

Liebe Imkerinnen und Imker!

Die Preise für Laboruntersuchungen (gültig ab 01.08.2016) entnehmen Sie bitte der nachstehenden Aufstellung.

 

Dienstleistungen

Wir sichern die Qualität der naturnahen Imkerei.

  • Honiganalyse Paket 1 (Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Wassergehalt
    - pH-Wert
    - elektrische Leitfähigkeit
  • Honiganalyse Paket 2 (Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Diastase-Aktivität

 

  • Honiganalyse Paket 3 (Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Hydroxymethylfurfuralgehalt (HMF)
  • Honiganalyse Paket 4 (Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Zuckergehalt (Saccharose, Glucose, Fructose, bei Waldhonig falls vorhanden Melezitose)
  • Honiganalyse Paket 5 (Qualitätsuntersuchung, Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Wassergehalt
    - pH-Wert
    - elektrische Leitfähigkeit
    - Invertase und falls erforderlich Hydroxymethylfurfurolgehalt (HMF)
  • Honiganalyse Paket 6 (Probenmenge 500 g)
    Parameter:
    - Sensorik (Aussehen, Geruch, Geschmack, Konsistenz, Harmonie)
    - Wassergehalt

  • Etikettenkontrolle



  • Sortenbestimmung mit Hilfe der Pollenanalyse (Probenmenge 500 g)
    - Leitpollenanalyse, orientierende Durchsicht

  • Propolisuntersuchung (Probenmenge mind. 20 ml)
    - Prozentanteil an gelöstem Propolis

  • Alkoholgehalt (Probenmenge mind. 200 ml, bei Propolis mind. 50 ml)
    - bei Met, Likör, Brand, Propolis, Most, Bier 

  • Rückstandsanalyse von Honig und Bienenprodukten (Probenmenge Honig: 250 g, Wachs: ca. 1/2 Mittelwand oder entsprechendes Stück Blockwachs)
    - von Honig und Bienenprodukten auf Varroazide
    (Imker-Globol/Styx/Paradichlorbenzol, Amitraz/Amitraz, Amitraz/2,4-Dimethylanilin, Thymol/Thymol, Folbex VA Neu/Brompropylat, Perizin/Asuntol/Coumaphos, Klartan/Apistan/Fluvalinat, Bayvarol/Flumethrin, Fabi-Bienenabwehrspray/N,N-Diethyl-m-toluamide, Tedion/Tetradifon, Gabon PA/Acrinathrin)
     
  • Antibiotikanachweis im Honig (Probenmenge: 250 g)
    - Sulfonamide, Streptomycin, Chloramphenicol, Tetracycline
     
  • *Faulbrutdiagnostik (Probenmenge: mind. 40 g Flüssigkeit Futter oder Honig)
    - Mikrobiologische Untersuchung auf Faulbrut 

  • Refraktometer Kalibrierung

  • Betriebsberatung
    - Hygiene (HACCP, gute Hygienepraxis)
    - Lebensmittelrecht (Betriebsweise, Produktqualität)

  • Fachexpertise zu den Untersuchungen
     
  • Betreuung der "Honigland OÖ-Qualitätsbetriebe"
  •  

    >> Hier finden sie die Downloads der Antragsformulare. Pro Probe bitte einen Antrag ausfüllen.

     

    >> Zur Anleitung für die Entnahme der Futterkranzprobe

     

      Gesamtpreis Euro inkl.20% Mwst Foerderung (für Imker aus Österreich) Euro inkl.20% Mwst Eigenleistung des Imkers (aus Österreich) Euro inkl.20% Mwst
    Honiganalyse Paket 1 41,00 28,00 13,00
    Honiganalyse Paket 2 41,00 28,00 13,00
    Honiganalyse Paket 3 41,00 28,00 13,00
    Honiganalyse Paket 4 60,60 45,60 15,00
    Honiganalyse Paket 5 70,00 52,00 18,00
    Honiganalyse Paket 6 10,00   10,00
    Qualitaetszertifikat 2,00   2,00
    Qualitaetssiegel pro Stueck 0,05   0,05
    Etikettenkontrolle im Zuger einer Laboranalyse     Gratis
    Etikettenkontrolle für Vereinsmitglieder (ohne Laboranalyse)     10,00
    Etikettenkontrolle für Nichtmitglieder (ohne Laboranalyse)     30,00
    Orientierende Pollenanalyse 105,00 80,00 25,00
    Propolisuntersuchung 18,80 12,80 6,00
    Rueckstandsuntersuchung/Synthetische Mittel und Thymol 170,00 136,00 34,00
    Rückstandsuntersuchung/Fabi Spray 85,00 68,00 17,00
    Antibiotika-Nachweis 116,80 92,80 24,00
    Faulbrutdiagnostik* 49,00 36,00 13,00
    Alkoholgehalt Wein/Likoer/Brand, Propolis, Most, Bier 10,00   10,00
    Säurebestimmung bei Essig 8,00   8,00
    Refraktometer Kalibrierung 8,00   8,00
    Betriebsberatung 150,00 135,00 15,00
    Fachexpertise 10,00   10,00

    * Aufgrund eines erhöhten Arbeits- und Entsorgungsaufwandes wird eine Bearbeitungsgebühr von Euro 3,- pro Probe verrechnet, sollten die Proben nicht wie in der Anleitung beschrieben im Labor einlangen.

    >> zur Anleitung für die Entnahme der Futterkranzprobe


    Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Fehler vorbehalten.